Erste Hilfe – Monatsinformation Oktober 2021 (23. Newsletter)

  • Die Unfallverhütung im Betrieb entwickelt sich stetig weiter und wird durch die Umsetzung organisatorischer, technischer und individueller Arbeitsschutzmaßnahmen immer effektiver.
  • Diese Fortschritte bei der Unfallverhütung machen Erste Hilfe jedoch nicht entbehrlich – im Gegenteil!
  • Statistisch gesehen erleidet immer noch jeder einzelne Versicherte in seinem Berufsleben einen Arbeitsunfall mit einer Ausfallzeit von mehr als drei Tagen.
  • Ein trügerisches Gefühl von absoluter Sicherheit bei der Ausführung potenziell gefährlicher Tätigkeiten kann zu Unachtsamkeit, Fehlern und dadurch zu Unfällen führen.
→ Deshalb ist und bleibt die Erste Hilfe ein wichtiger Bestandteil der Prävention.
 
Wie ist Erste Hilfe definiert?
Der Begriff der Ersten Hilfe fasst alle Personen, Einrichtungen und organisatorischen Maßnahmen zusammen, die dem Ziel dienen, einen Verletzten aus der Gefahrenlage zu befreien, ihm zu helfen, ihn transportfähig machen und der Heilbehandlung zuführen.
 
In unserer Monatsinformation für den Oktober (Hier Herunterladen) finden Sie weitere nützliche Infos rund um das Thema Erste Hilfe.

Erste Hilfe beim Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Leipzig/Nordsachsen

Aufgrund des hohen Stellenwertes des Erste-Hilfe-Themas für die betriebliche Arbeitssicherheit, haben wir uns für diese Monatsinformation einen Experten aus der Praxis rangeholt. Herr Stefan Kupietz ist Ausbildungsleiter des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. für die Gebiete Leipzig und Nordsachsen.
Zusammen mit seinem Team organisiert er eine Vielzahl an Aus- und Weiterbildung, von der Ersthelferausbildung bis hin zur Fortbildung zum Betriebssanitäter.

Wir haben Herrn Kupietz gefragt, worauf es bei der Ersten Hilfe im Betrieb wirklich ankommt und wie man es auch in brenzligen Situationen schafft, Ruhe zu bewahren.

Alle Informationen zum Kursangebot und der Terminbuchung des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. finden Sie unter:

Tel.: 0341/69626-0 

Jetzt neu: Arbeitsmedizinische Betreuung bei Fest & Göserich

Unser Oktober-Newsletter steht zum Herbstanfang ganz im Zeichen der Gesundheit! 
Denn ab November bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, sich auch im Bereich der Arbeitsmedizin fachlich kompetent betreuen zu lassen.
Leistungen in diesem Bereich beinhalten u.a.: 
  • eine professionelle Beratung und Betreuung nach DGUV Vorschrift 2 in allen Fragen zur Arbeits-Hygiene, arbeitsmedizinischen Rechtsfragen, Wiedereingliederung, Arbeitspsychologie, Ergonomie, etc., 
  • Motivation zum gesundheitsgerechten Verhalten am Arbeitsplatz
  • sowie die Durchführung von Angebots- und Pflichtvorsorgeuntersuchungen sowie Eignungsuntersuchungen (ehem. G-Untersuchungen).
Alle Infos und unsere aktuell verfügbaren Untersuchungstermine finden Sie auf unserer Website unter:  Arbeitsmedizin – Fest & Göserich Leipzig (fest-und-goeserich.de).

Über den Autor

David Pfeil besitzt mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich des betrieblichen Arbeitsschutzes. Er ist Geschäftsführer der Fest & Göserich GmbH sowie der Ingenieurbüro Pfeil GmbH.

Er ist Wirtschaftsingenieur, Auditor für Arbeitsschutz- und Qualitätsmanagementsystem sowie Dozent an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig (HTWK).

Lassen Sie sich beraten

Den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.