Fachkräftemangel – Monatsinformation Februar 2021 (14. Newsletter)

Der Fachkräftemangel ist seit über einem Jahrzehnt ein geflügeltes Wort in der deutschen Wirtschaft. Noch im ersten Quartal 2020 beeinträchtigte er die Geschäftstätigkeit von beinahe 30% der Unternehmen hierzluande. Im vergangenen Jahr trat das Problem vorerst aufgrund der Corona-Pandemie in den Hintergrund.

Doch das aktuelle KfW-ifo-Fachkräftebarometer zeigt an, dass der Fachkräftemangel in Deutschland trotz Lockdown weiterhin ansteigt (KfW, Februar 2021). Im Dienstleistungssektor wirkt sich der Fachkräftemangel zurzeit am stärksten aus. Aber auch andere Branchen, wie Landverkehr, Architektur und Ingenieurbüros, Rechts- und Steuerberatung sowie Dienstleistungen der Informationstechnik, melden signifikante Engpässe. Auch Im Bauhauptgewerbe sehen fast 20% der Firmen ihre Geschäftstätigkeit durch Fachkräftemangel behindert.

Im Vergleich der Größenklassen zeigt sich, dass kleine und mittelständige Unternehmen – besonders im Osten Deutschlands – häufiger mit dem Fachkräftemangel zu kämpfen haben, als Großunternehmen. Mit Blick in die Zukunft und auf die große Zahl von Arbeitern die in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen, wird sich die Problematik noch verstärken.

Foto von Aleksey von Pexels

Der Fachkräftemangel wirkt sich selbstverständlich auch auf die Arbeitssicherheit aus. Unternehmen müssen sich darauf einstellen, ihre vorhandenen Arbeitssicherheitsmaßnahmen an die sich ändernden Gegebenheiten anzupassen oder neue einzuführen. Wichtige Tipps und Hinweise dazu sowie zum Fachkräftemangel allgemein finden Sie daher in unserer aktuellen Monatsinformation (Hier Herunterladen).

Qualitätsmanagement von den Profis lernen -
bequem von zu Hause

Neben der Arbeitssicherheit ist das Thema Qualität eines der entscheidenden Erfolgsfaktoren für Unternehmen. Wenn dies auch für Sie ein wichtiges Thema ist und Sie schon immer tiefere Einblicke in den Aufbau und der Optimierung eines Qualitätsmanagementsystem haben wollten, dann gibt es nun die Möglichkeit über unser Schwesterunternehmen, die Ingenieurbüro Pfeil GmbH, dieses Wissen aufzubauen bzw. zu vertiefen.

In wenigen Wochen startet der neue Live-Online-Kurs zum Qualitätsmanagementbeauftragten nach der Norm DIN EN ISO 9001:2015Gespeist aus der mehrjährigen Praxiserfahrungen als QM-Beauftragter und -Berater in einer Vielzahl deutscher und international agierender Unternehmen – und als Hochschuldozent für Qualitätsmanagement an der HTWK Leipzig – begleitet und leitet Sie David Pfeil durch die Normabschnitte der DIN EN ISO 9001. 

Der Kurs beginnt am 09. April 2021 und ist aufgeteilt in 5 Termine in 5 Wochen (09.04., 16.04., 23.04., 30.04., 07.05.). Neben der Vermittlung der Norminhalte haben Sie durch das Live-Format auch die Möglichkeit Ihre eigenen, individuellen Fragen und Anliegen einzubringen.

Ausführliche Infos zu den Kursinhalten und den Link zur Buchung finden Sie auf der Webseite qm-profi.de

Über den Autor

David Pfeil besitzt mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich des betrieblichen Arbeitsschutzes. Er ist Geschäftsführer der Fest & Göserich GmbH sowie der Ingenieurbüro Pfeil GmbH.

Er ist Wirtschaftsingenieur, Auditor für Arbeitsschutz- und Qualitätsmanagementsystem sowie Dozent an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig (HTWK).

Lassen Sie sich beraten

Den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.